Gibt den Teil eines beantragten Darlehens an, welchen eine Bank bereit ist zu finanzieren. Die Beleihungsgrenze hängt von der zu finanzierenden Immobilie und der Bonität des Kreditnehmers ab. Beispiel: Jemand will für 200.000 Euro eine Eigentumswohnung erwerben und die Wohnung von seiner Bank finanzieren lassen. Die Bank erklärt sind aber nur bereit, 80 Prozent dieser Summe, also 160.000 Euro, zu finanzieren. Das ist die Beleihungsgrenze. Die restlichen 40.000 Euro muss der Käufer mit eigenen werthaltigen Mitteln oder Sicherheiten finanzieren.

« zurück zum Index