Beitrag: Vorteile eines Verkaufsschildes beim Immobilienverkauf

Vorteile eines Verkaufsschildes beim Immobilienverkauf

Heutzutage und vor allem in Deutschland kommt es nicht standardmäßig vor, ein Verkaufsschild für ein Haus, das zum Verkauf steht, an die Straße zu stellen oder vom Balkon wehen zu lassen. Dennoch ist der Einsatz mit einigen Vorteilen verbunden, die wir bei KROß IMMOBILIEN aus Freiburg dann nutzen, wenn sie sich anbieten. Doch was bringt ein Verkaufsschild nun genau und wann ist es sinnvoll? Schauen wir genauer hin!

Was ist ein Verkaufsschild beim Immobilienverkauf?

Damit wir vom selben sprechen, eine kurze Definition, was wir mit Verkaufsschild meinen. Ein Verkaufsschild kann ein Banner vom Balkon einer vakanten Immobilie sein, ein Windsegel oder ein Aufsteller vor dem Gebäude, auf dem steht, dass die Immobilie zum Verkauf steht. Das Verkaufsschild wird direkt vor oder an der Immobilie angebracht oder an einer gut sichtbaren Stelle, sobald die Immobilie etwas versteckter steht.

Wann wird ein Immobilien-Verkaufsschild verwendet?

Wie eingangs erwähnt, ist es nicht (mehr) üblich, Verkaufsschilder für jeden Immobilienverkauf zu nutzen. Vor allem kann diese Praxis in den USA beobachtet werden. Was jedoch daran liegt, dass die Amerikaner routinemäßig umziehen. Sie kaufen ein Haus für eine kurze Lebensphase und kaufen für die nächste ein neues, während in Deutschland Häuser in der Regel fürs Leben gekauft werden. Dieser Unterschied zeigt sich auch in den Unterschieden des Marketings wie beim Verkaufsschild. In Amerika ist es sehr viel wichtiger, stets auf neue Angebote in der Nachbarschaft aufmerksam zu machen als in Deutschland. Doch wann ist es für uns wichtig, ein Immobilien-Verkaufsschild zu nutzen?

Vor allem wird das Verkaufsschild für vakante Immobilie genutzt, wenn die Immobilie nicht wie frisch gebackene, heiße Brezeln vom Bäckerblech verkauft werden kann. Die Immobilie kann noch so schön und vorteilhaft sein, es gibt in manchen Zeiten Schwierigkeiten, in denen sich die eine Immobilie einfacher verkaufen lässt und eine andere nicht. Es kommt auch auf die Umgebung an, wann ein Verkaufsschild angebracht ist, wann nicht. Ebenfalls hilfreich ist ein Verkaufsschild, wenn eine offene Besichtigung, also eine Art Tag der offenen Türe stattfindet. Das Verkaufsschild ist dann gleichzeitig auch der Wegweiser zum Event, zu dem sich niemand anmelden muss. Was die Open-House-Besichtigung genau ist, haben wir in einem unseren vorherigen Artikeln für Sie ausführlich zusammengefasst.

Welcher Vorteil hat das Verkaufsschild beim Immobilienverkauf?

Ist es auch Wegweiser, dann ist das Verkaufsschild natürlich genau das. Aber das Verkaufsschild ohne Tag der offenen Türe hat einen großen psychologischen Effekt. Erst einmal wird das Schild aufgestellt, um auf die verfügbare Immobilie hinzuweisen. Menschen aus dem Ort und auch Menschen, die auf der Durchfahrt sind, täglich pendeln, sehen es. Vielleicht suchen sie selbst nach einem Haus, vielleicht kennen sie jemanden, der genau in dieser Gegend eines finden will. Es ist also erst einmal Werbung. Das Schild steht einige Zeit am gleichen Ort. Noch bevor die Immobilie verkauft ist, bauen wir das Schild jedoch ab. Denn, wenn wir eines von Menschen wissen, dann ist es die Zuverlässigkeit ihrer Genügsamkeit.

An einem Beispiel verdeutlicht heißt das: Jemand fährt täglich an unserem Verkaufsschild vorbei, der Interesse hat, mehr über die Immobilie zu erfahren. Solange das Schild steht, macht sich der Interessent jedoch keinen Stress, sich zu melden. Der heutige Einkauf, das Meeting, der Urlaub, ein Besuch – alles scheint erst einmal wichtiger, als der kurze Anruf bei uns als Immobilienmakler, um das Interesse zu bekunden. Nehmen wir das Schild zu einem bewusst gewählten Zeitpunkt weg, folgt das Gefühl des Zugzwangs. Der Interessent weiß längst, wo er sich melden muss, oder findet es heraus. Er hegt die Hoffnung, dass er noch ein Angebot abgeben kann und meldet sich umgehend, um den Status des Immobilienverkaufs zu erfahren. Und schon sind wir im Kundengespräch. Und genau deshalb verschwindet das Verkaufsschild noch bevor ein Angebot von Ihnen als Eigentümer angenommen wurde. Denn wir wollen auch das letztmögliche Angebot einholen, das Ihnen vielleicht noch mehr für Ihre Immobilie bietet als die vorherigen.

Immer ein Immobilienschild beim Verkauf verwenden?

Klares Nein. Nicht immer soll ein Immobilien-Verkaufsschild genutzt werden. Zum einen ist es bei Wohnungsimmobilien etwas schwierig und bei nicht jedem Haus hilfreich. Manch Eigentümer möchte auch nicht so offensichtlich auf den Verkauf seiner Immobilie hinweisen – auch dann wird diese Verkaufsförderung selbstredend nicht genutzt. Welche verkaufsförderlichen Maßnahmen für Ihre Immobilie hilfreich sind, besprechen wir außerdem individuell in Ihrem kostenlosen, unverbindlichen Erstgespräch. Melden Sie sich direkt bei KROß IMMOBILIEN in Freiburg für Ihren persönlichen Termin mit uns!

KROß IMMOBILIEN

Vorteile eines Verkaufsschildes beim Immobilienverkauf KROß IMMOBILIEN Immobilienmakler in Freiburg und Region

Erleben Sie mit uns den Immobilienverkauf von heute! KROß IMMOBILIEN aus Freiburg setzt auf hohe Qualität und moderne Technologien. Dies, gepaart mit der persönlich guten Beratung unserer Immobilienmakler, ergibt ein „Rundum-Sorglos-Paket“. Mit professionellen Immobilienfotos & Immobilienvideos, zeitgemäßer Darstellung von wichtigen Unterlagen und vielem mehr. So vermeiden wir Besichtigungstourismus, bieten Interessenten einen optimalen ersten Eindruck und erzielen für Eigentümer beste Ergebnisse. Von Freiburg im Breisgau aus betreut KROß IMMOBILIEN Ihre Immobilie durch strukturierte und automatisierte Prozesse problemlos auch über mehrere Stunden Fahrzeit hinweg.

Lassen Sie Ihre Immobilie für Freiburg und die Region Schwarzwald kostenlos bewerten!

Lassen Sie Ihre Immobilie professionell bewerten und füllen Sie hier in wenigen und einfachen Schritten unser Formular zur kostenlosen Immobilienbewertung aus. Wenn Sie eine Immobilie in der Region Freiburg oder der Region Schwarzwald veräußern möchten, dann ist die richtige Einpreisung durch eine professionelle, bankenunabhängige und an Ihre Region angepasste Immobilienbewertung wichtig. Mit Ihren angegebenen Eckdaten können wir uns einen ersten Eindruck zum Objekt verschaffen und uns vorbereiten. Danach besprechen wir telefonisch Ihr Vorhaben und vereinbaren einen Termin für eine Immobilienbesichtigung vor Ort. Die Besichtigung ist notwendig, da die Bausubstanz, die Ausstattung, die Lage, das direkte Umfeld und das Wohngefühl wichtige Faktoren für die finale Einpreisung sind. Anschließend werten wir die Ergebnisse aus und übermitteln Ihnen unseren empfohlenen und an die Region angepassten Angebotspreis für Ihre Immobilie. Aufgrund der finalen Immobilienbewertung entscheiden Sie, wie Sie weiter vorgehen möchten. Konnten wir Ihr Interesse wecken? Schicken Sie uns die notwendigen Eckdaten zu Ihrer Immobilie oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns über Ihren Kontakt!

Sind Sie noch unentschlossen oder möchten mehr über unsere Maklerdienstleistung erfahren? Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Leistungen beim Immobilienverkauf mit KROß IMMOBILIEN. Eins vorab. Bei KROß IMMOBILIEN erhalten Sie ein Rundum-Sorglos-Paket, indem alles Wichtige und zahlreiche Bonusleistungen für Ihren Immobilienverkauf enthalten sind.

Wie viel ist meine Immobilie wert?

Sie möchten eine Immobilie verkaufen? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse!

Wir verfügen über das nötige Know-how und stehen Ihnen sehr gerne als kompetenter Partner bei der aktuellen, marktgerechten Bewertung zur Seite. Nachfolgend können Sie uns schnell und einfach die wichtigsten Eckdaten hierfür übermitteln.

Icon: Grundstück
Grundstück
Icon: Haus
Haus